Erbacher Zimmerei ausgezeichnet (Holzbau Deutschland)

Quelle: Odenwälder Echo 12.03.2020
(Dirk Zengel)

Firma E. Engelhardt GmbH & Co KG führt Siegel „Meisterhaft / Deutsche Bauwirtschaft“ in Fünf-Sterne-Qualität
ERBACH. Aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz fertigt ein Familienbetrieb in der Odenwälder Kreisstadt Erbach seit Generationen Bauwerke an – und das in anerkannt hoher Qualität: Auch in diesem Jahr durfte sich das Erbacher Traditionsunternehmen E. Engelhardt GmbH & Co KG über die Rezertifizierung mit dem Siegel „Meisterhaft – Deutsche Bauwirtschaft“ mit allen fünf Sternen freuen.

Vergeben wird das Siegel mit der Zertifizierung durch Holzbau Deutschland Verband Hessischer Zimmermeister e.V., Geschäftsstelle des Landesinnungsverbandes des Zimmerhandwerks Hessen. „Bereits seit 2008 erhalten wir die zwei Jahre gültige Zertifizierung mit dem Siegel“, erklärt Geschäftsführer Axel Engelhardt und präsentiert gern die neue Urkunde.

Familienunternehmen in siebter Generation

Der Zimmerermeister Axel Engelhardt führt das von seinem Urgroßvater Johann Christian Engelhardt 1805 gegründete Unternehmen in der siebten Generation und ist stolz, mit dem Unternehmen alle zwei Jahre die Qualifikation für die fünf Sterne dieses Siegels zu erreichen. Insgesamt qualifizieren sich bei der Initiative „Meisterhaft“ aktuell rund 30 Zimmerer- und Holzbaubetriebe, erklärt die Innung in einer Information zu dem Siegel für Qualität und Sicherheit im Zimmererhandwerk. 

Nicht nur Wohnhäuser, sondern auch Sonderobjekte wie diesen 25 x 25 Meter messenden Flugzeughangar im Hintergrund am Flugplatz Michelstadt, stellt die Firma Engelhardt GmbH & Co KG her. Geschäftsführer Axel Engelhardt präsentiert die Halle, in der demnächst bis zu acht Flugzeuge und ein Drehteller in der Mitte untergebracht werden. Foto: Dirk Zengel

Teilnehmen können nur Betriebe, welche mindestens eine „Drei-Sterne-Qualifikation“ nach diesem Zertifizierungssystem erreichen. Unternehmen, die sich weiterentwickeln, können je nach Umfang auch einen vierten oder fünften Stern erreichen. Hierbei steht die „Vier-Sterne-Qualifikation“ für herausragende Leistungen in Fortbildung, Qualitätsmanagement und Unternehmensführung, aber auch für das zusätzliche Engagement bei Arbeitsschutz, Marketing, Technik und Umwelt.

Eine „Fünf-Sterne-Qualifikation“, wie sie die Firma Engelhardt erreicht hat, attestiert darüber hinaus besonders herausragende Leistungen in diesen Bereichen – unter anderem durch Selbstverpflichtung und weitere Zertifizierungen. Die Vergabe-Kriterien müssen alle zwei Jahren neu erfüllt werden, um das Siegel mit Sternebewertung neu zu erhalten. 

Aber auch weitere Auszeichnungen und Zertifizierungen, wie zum Beispiel von der Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau e.V., kann die Firma Engelhardt in Erbach vorweisen. Das Unternehmen hat sich auf den Bau von individuellen, schlüsselfertigen Ein- und Mehrfamilienhäusern, Kindergärten, anderen Holzbauten und Industrieobjekten spezialisiert und ist überregional tätig.